Kontakt
Implantatzentrum Bünde

Knochenaufbau Bünde

Im Vorfeld einer Implantation ist oftmals ein Knochenaufbau im Kiefer nötig. Dies ist der Fall, wenn der vorhandene Kieferknochen nicht hoch, breit oder dicht genug ist, um das Implantat fest zu verankern. Unsere Fachzahnärzte für Oralchirurgie verfügen über viel Erfahrung und Fachwissen im Bereich des Knochenaufbaus in Bünde, besonders auch mit Eigenknochen, und in der Kieferchirurgie bei Implantaten in Bielefeld sowie in der Kieferchirurgie bei Implantaten in Osnabrück.

Eigenknochen, Sinuslift, Tunneltechnik in Bünde

Unsere Praxis für Oralchirurgie in Bünde bietet Ihnen eine Vielzahl an aktuellen Knochenaufbauverfahren mit Bone-Spreading, Bone-Splitting, Knochenblockmethode, Distraktionsostheogenese, Tunneltechnik und Sinuslift. Wenn Sie einen Knochenaufbau in Bünde, Melle, Bielefeld, Bad Salzuflen, Lübbecke, Halle (Westfalen) benötigen, ist das Implantatzentrum Bünde Ihr kompetenter Ansprechpartner - auch bei Kieferchirurgie bei Implantaten in Bielefeld sowie in der Kieferchirurgie bei Implantaten in Osnabrück.

So erreichen Sie uns für einen Knochenaufbau in Bünde»

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda